Katholische Kirchengemeinde Langenselbold

Vorbereitung auf die Firmung – Eine Fahrschule für das Leben

[12.2019]  Pater Edward und Barbara Scheider, Gemeindereferentin

Firmung, am 28.11.2020 um 10:00 Uhr in Langenselbold, durch Weihbischof Dr. Karl-Heinz Dietz aus Fulda.

 

Die Firmung ist ein Sakrament, das man nur im lebendigen Glauben feiern kann. Der Heilige Geist, den die Jugendlichen und Erwachsenen in der Firmung empfangen, ist vor allem im aktiven Tun unserer Pfarrgemeinde erfahrbar. Wir haben uns deshalb ein Vorbereitungsprogramm überlegt, eine „Fahrschule für das Leben“, die ähnlich wie die Fahrstunden als Vorbereitung für den Führerschein allen Interessierten helfen soll ihren Glauben besser kennen zu lernen und zu erfahren, wer Gott für einen ist um dann das Sakrament der Firmung aus einem lebendigen Glauben heraus empfangen zu können.

 

Diese „Fahrschule des Lebens“ besteht aus verschiedenen Elementen, die helfen, besser kennenzulernen, wie Menschen in unserer Gemeinde und der näheren Umgebung von Gott begeistert sind, wie sie Gottesdienste feiern und wie sie sich gesellschaftlich und sozial engagieren.

 

Wir beginnen mit einem Startertag aller Firmbewerber des Pastoralverbundes am Sa. 14.03.2020 10:00-15:00 Uhr. Bei dieser Auftaktveranstaltung werden wir die „Fahrstunden“ und das Programm der Firmvorbereitung vorstellen.

 

Neben den Treffen in einzelnen Gruppen gibt es drei Fahrten, bei denen sich die jungen Leute intensiv mit den Sakramenten auseinandersetzen können und Glauben in Gemeinschaft erleben. Eine dieser Fahrten ist für jeden Firmbewerber verpflichtend:

 

      - Kanutour auf der Lahn: 21.-24.05.2020

      - Kreative Besinnungstage auf dem Himmelsfels: 15.-18.06.2020

      - Einkehrtage in Vallendar: 29.06.-02.07.2020

 

Ein weiterer Schwerpunkt der Vorbereitung ist: „Kirche in anderen Räumen“ mit dem Besuch sozialer Einrichtungen in unserer Umgebung. In diesem Rahmen besteht auch die Möglichkeit kennenzulernen, was Kirche mit dem Flughafen, mit Fußball und mit dem Radio zu tun hat. Durch Beteiligung an verschiedenen Aktionen in den einzelnen Pfarrgemeinden können diese besser kennengelernt werden.


Verpflichtend ist auch ein Abend der Versöhnung in dessen Rahmen die Möglichkeit der Beichte, wahlweise das Gespräch mit einem Priester besteht. Am nächsten Abend bieten wir diesen Abend auch für die Eltern und Paten der Firmbewerber an.

 

Die Jahrgänge 2004 bis 2006 erhalten Anfang des Jahres eine schriftliche Einladung hierzu. Auch wer älter und noch nicht gefirmt ist, kann gerne an der Firmvorbereitung teilnehmen und ist herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro. Tel: 06184/62443 oder Email: maria-koenigin-langenselbold@pfarrei.bistum-fulda.de

 

Seit einigen Jahren gibt es bei uns den Führerschein mit 17 Jahren. Jugendliche dürfen in Begleitung Erwachsener Auto fahren. Auch bei der Vorbereitung auf die Firmung ist es wichtig, dass die Eltern, Patinnen und Paten die Jugendlichen unterstützen und begleiten. Die Familie ist ein wichtiger Ort, in dem Glauben gelebt wird. Lassen Sie die Firmbewerber nicht allein, begleiten Sie sie in Gesprächen, Gebeten, bei gottesdienstlichen Feiern und den Aktionen in der Gemeinde.

 

Wir freuen uns auf eine lebendige Firmvorbereitung!

 

Katholische Kirchengemeinde

Maria Königin • Langenselbold



Wilhelmstr. 31

63505 Langenselbold

 





Telefon: 06184 / 62443

Telefax: 06184 / 62461 

 


Pfarrbüro - Öffnungszeiten



Montag, Mittwoch und Freitag 

10.00 - 12.00 Uhr 

Mittwoch von 15.00 bis 18.00  

 


© Maria Königin • Langenselbold

 

Katholische Kirchengemeinde

Maria Königin • Langenselbold


Wilhelmstr. 31

63505 Langenselbold




Telefon: 06184 / 62443

Telefax: 06184 / 62461



© Maria Königin • Langenselbold